Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auch Hummelt bleibt beim BSV

Basketball

WULFEN Der Kader des BSV Wulfen nimmt weiter Gestalt an. Nach Jan Letailleur und Philipp Mazur hat mit Flügelspieler Steffen Hummelt nun ein dritter Leistungsträger für die kommende Saison bei den „Wölfen“ zugesagt.

16.04.2010
Auch Hummelt bleibt beim BSV

Steffen Hummelt.

Der fast 26-jährige Referendar am Gymnasium Maria Veen in Reken kam 2008 vom TV Salzkotten zum BSV und gilt als ausgesprochener Drei-Punkte- und Defense-Spezialist. In der letzten Saison hatte Hummelts Ausfall mit einem Bänderriss den BSV in der entscheidenden Saisonphase schwer getroffen, verlor er doch in dieser Zeit die Heimspiele gegen Iserlohn und Grevenbroich. An diesem Wochenende blickt der BSV unterdessen weiterhin gespannt auf die Ergebnisse der Konkurrenten aus den Regionalligen Südost und Südwest. Letzte Chance des BSV, den Südost-Dritten Gotha zu überholen, wäre eine Niederlage der Sachsen beim Drittletzten Weiden. Die Chancen dafür stehen aber ähnlich schlecht wie im Südwesten, wo der Tabellendritte Konstanz von vier Spielen noch drei verlieren müsste.