Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auf Medaillenjagd

SCHWERTE Auf Medaillenjagd geht der Kanuslalom-Nachwuchs des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte (KVS) am Wochenende. Bei den Westdeutschen Schülermeisterschaften kämpfen Lucas Schmücker und Christopher Schulz um Edelmetall.

von Von Michael Doetsch

, 10.08.2007
Auf Medaillenjagd

Lucas Schmücker und Christopher Schulz rechnen sich im Zweier bei den Westdeutschen Schülermeisterschaften in Neuss Chancen auf eine Medaille aus.

Erstmals werden diese Titelkämpfe auf einer Slalomstrecke auf der Erft bei Neuss ausgetragen. Gastgeber ist eine Ausrichtergemeinschaft von 15 Vereinen aus dem Rheinland.

Ingas letzter Schülerwettkampf

Das zurzeit wohl größte Schülertalent des KVS, Inga Heinz-Fischer, absolviert im Rheinland ihren letzten Schülerwettkampf, ehe sie vorzeitig in die Jugend-Altersklasse wechselt. "Inga soll am nächsten Wochenende bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften in Hohenlimbuirg ihr erstes B-Ranglistenrennen fahren", erklärt KVS-Trainerin Kordula Striepecke.

In ihrem letzten Schülerwettkampf hat Heinz-Fischer trotz starker Konkurrenz zweier Fahrerinnen durchaus Titelambitionen. Als Jungjahrgang der Schülerinnen-A-Klasse wären dagegen Rebecca Forst und Annika Schmidt schon mit Platz sechs zufrieden.

Bei den männlichen Schülern A ist Jan-Hendrik Eberle der KVS-Fahrer mit den größten Ambitionen - auch wenn er ebenso wie auch Jan Köhli, Moritz Nisipeanu und Lennart Wulff sein erstes Jahr in dieser Altersklasse absolviert. Eine Medaille könnte für Eberle im Zweier gemeinsam mit Matthias Schneider herausspringen. Auch Nisipeanu/Wulff starten im Zweier.

Auch die Jüngsten sind dabei

Bei den B-Schülern starten Lucas Schmücker und Christopher Schulz im Einzel und rechnen sich gemeinsam auch im C2 Medaillenchancen aus. Für Leon Fischer dürfte dagegen im Vordergrund stehen, Wettkampferfahrung zu sammeln. Ähnliches gilt für die B-Schülerinnen Celine Schäfer und Nora Gerretz, beides Jungjahrgänge. Bei den Jüngsten, den Schülern C, ist der KVS im männlichen und weiblichen Bereich durch Jonas Köhli und Marina Schmidt mit je einem Aktiven vertreten.

Lesen Sie jetzt