Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Aus für Musical „Fack Ju Göhte“ in München

München. Weil es an Zuschauern mangelte, soll das Stück nicht länger gezeigt werden. Am 9. September fällt der letzte Vorhang.

Aus für Musical „Fack Ju Göhte“ in München

Das „Fack Ju Göhte“-Ensemble in München. Foto: Sven Hoppe

Die Kinofilme konnten sich vor Besuchern kaum retten, aber das gleichnamige Musical „Fack Ju Göhte“ wird im September in München eingestellt - weil zu wenig Zuschauer kamen.

Das Feedback sei zwar gut gewesen, aber aufgrund der Zahlen „haben wir nicht genug Anlass gehabt zu glauben, dass wir das Wagnis einer Verlängerung eingehen können“, sagte der Pressesprecher Stephan Jaekel vom Musicalunternehmen Stage Entertainment am Mittwoch. Zuerst hatte die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet.

Das an die Filmreihe angelehnte Musical hatte im Januar in München Premiere gefeiert. Am 9. September läuft die letzte Show. 60 000 Menschen haben das Musical nach Angaben von Stage bisher gesehen.

Zur Platzauslastung machte Jaekel keine Angaben, allerdings sei das Musical bisher kein Minusgeschäft. „Aber es war klar, dass, wenn die Zahlen nicht steigen, das droht.“ Dass ein Musical nicht über die erste Spielzeit hinweg verlängert werde, sei ein normaler Vorgang.

Anzeige
Anzeige