Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BG will meisterhaft feiern

DORSTEN Mit einer großen Meisterparty beendet die BG Dorsten am Samstag ab 19 Uhr die Saison. Grund zu Feiern gibt es genug. Die BG Herren, deren Match gegen Ibbenbüren um 19.30 Uhr beginnt, die Damen und die U16 haben in dieser Saison den Titel geholt.

07.03.2008
BG will meisterhaft feiern

Felix Werner und Alois Buschmann wollen am Samstag weiterfeiern.

2. Regionalliga Herren BG Dorsten – TV Ibbenbüren

Damit es eine schöne Meisterfeier wird, hat die BG die „Magic Paws“ eingeladen. Die Magischen Klauen sind gerade NRW-Meister der Cheerleader geworden. Außerdem bringt ein DJ die Zuschauer in Schwung.

„Nehmen TVI ernst“

Um den Abend abzurunden wollen die Dorstener natürlich ihr letztes Spiel in der 2. Regionalliga gewinnen. Alois Buschmann versteht da auch nicht viel Spaß: „Wir nehmen den Gegner ernst. Wir wollen den Zuschauern, die uns in der Saison so toll begleitet haben, noch einmal richtig was bieten.“

Der Coach schätzt den Ibbenbürener Kader recht hoch ein: „Der TV hat eine gute Mannschaft, ich weiß auch nicht, warum er nur auf Platz sechs steht.“ In Ibbenbüren fuhr die BG einen 107:97-Erfolg ein, der aber erst gegen Spielende gesichert wurde. Bei der Abschiedsvorstellung werden allerdings zwei Spieler passen müssen. Danny Klonowski ist krank und Gerrit Budde hat im Training einen Schlag gegen die Nase bekommen, die anschließend recht ramponiert aussah.

Die BG Dorsten rechnet fest mit einem vollen Haus. Das Zuschauerinteresse an den Dorstener Herrenspielen ist in dieser Saison stetig gestiegen. Die 150 Zuschauer, die das Team zuletzt mit nach Bottrop begleitet haben, sind ein deutliches Indiz für die neue Popularität des Herren-Basketballs in Dorsten.