Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BSV Wulfen bekommt die Punkte aus Derne

29.08.2007

Wulfen Der Ärger über die knappe Niederlage im Auftaktspiel am Samstag beim SV Derne Dortmund dürfte bei den Verantwortlichen des BSV Wulfen gestern Nachmittag schnell verraucht sein. Auf der Homepage des SV Derne tauchte nämlich die Meldung auf, dass das Spiel nachträglich zugunsten des BSV gewertet wird, weil der Amerikaner Frank Benson ohne Spielgenehmigung auf dem Feld stand. Ein entsprechendes Schreiben vom Westdeutschen Basketball Verband (WBV) soll am Mittwoch beim SVD eingegangen sein. Die offizielle Bestätigung fehlte allerdings noch.

Freigabe am Montag

Laut der Derner Homepage lag zwar die Freigabe-Bestätigung der luxemburgischen Liga vor, allerdings nur per E-Mail oder fernmündlich. Die offizielle schriftliche Freigabe traf erst am Montag beim WBV ein, der daraufhin die Spielberechtigung für den gleichen Tag erteilte. In einer Stellungnahme auf der Homepage akzeptierte Dernes Abteilungsleiter Gerd Gräf den Verlust der Punkte: "Im Nachhinein gesehen hätten wir Frank nicht spielen lassen sollen, doch wäre dann das Spiel gegen Wulfen auf dem Feld wohl auch verloren gegangen." Benson war mit 13 Punkten zweitbester Werfer der Dortmunder. gg

Lesen Sie jetzt