Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BV 05 besiegt Eving 4:2 - Erfolgsserie hält an

Kreisliga A

LÜNEN Kreisligist BV Lünen 05 hat auch gegen den TuS Eving-Lindenhorst II seine Siegesserie ausgebaut: Die Geister fuhren beim 4:2 einen verdienten Heimdreier ein. Chris Studnicka bot mit seinen drei Toren eine gute Leistung.

11.04.2010
BV 05 besiegt Eving 4:2 - Erfolgsserie hält an

Die Geister fuhren einen verdienten Heimdreier ein. Chris Studnicka brachte den BV 05 nach Vorlagen von Marco Marzischewski und Özcan Bayraktar früh mit einem Doppelpack in Front. Mit einer Parade hielt Keeper Bastian Wieling die 2:0-Führung kurz danach fest. Zur Pause hätten die Blau-Weißen sogar noch höher führen müssen. In den zweiten 45 Minuten verpasste Michael Pella fünf Meter vorm Tor das 3:0. Alexander Rickert machte es später per Foulelfmeter besser. Das Gegentor zum 3:1 war unnötg. Studnicka machte mit seinem dritten Tor alles klar. Daran rüttelte auch das zweite Eving-Tor nichts.

Bastian Wieling – Thorsten Barth, Alexander Rickert, Thorsten Müller, Kamil Jablonski (85. Phil Kampmann), Özcan Bayraktar, Marco Marzischewski, Benedikt Schildt (80. Tolga Sarica), Michael Pella, Chris Studnicka (73. Marcel Schmale), Marco Prates – Trainer: Thomas Voigt

1:0, 2:0 beide Studnicka (10., 12.), 3:0 Rickert (65., FE), 3:1 (68.), 4:1 Studnicka (70.), 4:2 (75.)