Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB auf Rang fünf - Die Zahlen stimmen, die Leistung nicht immer

Fußball-Westfalenliga 2

BRAMBAUER Beim Fußball-Westfalenligisten BV Brambauer stimmt sechs Spieltage vor Ende der Saison fast alles. Mit Platz fünf ist derzeit der Abschlussrang des Vorjahres erreicht. So gut waren die Mannen um Trainer Dirk Bördeling in dieser Spielzeit noch nie platziert.

von Von Bernd Janning

, 26.04.2010
BVB auf Rang fünf - Die Zahlen stimmen, die Leistung nicht immer

Die Ergebnisse stimmen: Fathallah Boufeljat bei seinem Treffer gegen Schwerte.

Das Ziel, noch etwas nach vorn zu rücken, könnte erreicht werden. Erreicht worden ist schon heute mit 29 Punkten die zusammen mit Erndtebrück und Recklinghausen gewaltigste Heimstärke der Liga. Schade, dass es in dieser Saison nur noch die Heimspiele gegen Dröschede (13. 5.) und Siegen II (16. 5.) gibt. Der Trainer: "Mit den Ergebnissen der letzten Zeit kann man zufrieden sein. Und in Hombruch oder gegen Erkenschwick kann man durchaus verlieren!" So sprechen die Zahlen eindeutig für die Schwarz-Weiß-Roten. Dafür gibt es spielerisch unübersehbare Defizite. Bördeling weiß diese zu erklären: "Zuletzt sehr viele Spiele mit fast immer dem gleichen Personal. Da gibt es nicht viel auszuwechseln. Da müssen selbst Spieler ran, die nach einer Verletzung noch konditionelle Rückstände haben!" Kumac schont den linken Fuß Da der Kunstrasen am Dienstag durch das Nachholspiel der A-Liga-Zweiten belegt ist, steht als Vorbereitung auf das Spiel Donnerstag in Aplerbeck ein Auslaufen auf dem Programm. Dieses werden mit halber Kraft Daniel Schaffer (Bänderriss) und Osman Kumac (Fuß) mitmachen können. "Osman schießt zwar wieder aufs Tor, aber mit seinem rechten Fuß. Den linken schont er. Beide werden auch wohl Sonntag in Langscheid nicht dabei sein!"