Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB feuert B-Liga-Team

14.04.2010

Brambauer Die Fußballer des BV Brambauer reagieren sofort auf den Spielabbruch beim B-Liga Spiel ihrer dritten Mannschaft beim FC Lünen II. Die Schwarz-Weiß-Roten schließen mit sofortiger Wirkung alle aktuellen Akteure der Dritten vom Spielbetrieb aus. Dies teilte die Sportliche Leitung gestern in einer Pressemitteilung mit. Darin heißt es weiter: "Das Team wird die nächsten beiden Meisterschaftsspiele nicht bestreiten."

Danach will Brambauer versuchen eine Mannschaft mit Kickern der A-Liga-Zweiten, der Altherren-Mannschaft und den volljährigen A-Jugendlichen zu stellen. Sollte dies nicht gelingen, wird die BVB-Dritte vom Spielbetrieb (automatisch) abgemeldet.

Eine sofortige Abmeldung versucht der BVB so zu vermeiden, um den A-Jugendlichen und den Akteuren, die sich in den oberen Teams nicht behaupten können, eine bessere Perspektive zu bieten. "Wir verurteilen die Vorkommnisse auf das Schärfste und entschuldigen uns bei den dem Spiel zugeordneten Unparteiischen, den handelnden Personen im Fußballkreis dem Staffelleiter, den gegnerischen Mannschaften, mit denen wir in einen rein sportlichen Wettstreit treten wollten und allen Zuschauern, die dem besagten Spiel beigewohnt haben", so der Klub weiter.