Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVH erreicht locker die dritte Runde

05.08.2007

Holsterhausen Der BVH Dorsten hat die dritte Pokalrunde auf Kreisebene gewonnen. Beim A-Ligisten SC Marl Hamm setzten sich die Holsterhausener mit 4:2 durch.

Kreispokal 3. Runde

SC Marl-Hamm - BVH

2:4 (2:0)

Trainer Christian Gabmaier musste aber wie seine Vertreter Jürgen Nabrotzki in den vorangegangenen Testspielen wieder mit zusehen, wie seine Kicker etliche Torchancen vergaben: "Vier bis fünf Tore mehr hätten wir unbedingt schießen müssen", war der Coach trotz des Erfolgs nicht ganz zufrieden. In der ersten halben Stunde hat der Bezirksligist sehr gut gespielt.

Die Tore zum 2:0 fielen innerhalb von zwei Minuten. Marcel Frediani (Foto) traf nach Vorarbeit von Matthias Müller zum 1:0 (20.). Joaquin Richter bereitet Christian Reckmanns 2:0 vor. Bis zur Pause ließen es die Gäste dann etwas ruhiger angehen.

Im zweiten Durchgang übertrafen sich die Holsterhausener einmal mehr im Auslassen der Torchancen. Gabmaier: "Wir haben die Möglichkeiten super herausgespielt, wie wir die Möglichkeiten dann nicht nutzen, ist kaum zu fassen."

Ein Abwehrfehler führte stattdessen auf der anderen Seite zum Anschlusstreffer der Gastgeber (58.). Dennoch hatte man nie das Gefühl, als sollte der BVH-Sieg in Gefahr kommen. Schon zwei Minuten später erzielte Christian Reckmann nach Zuspiel von Sleyman Salha das 3:1.

Die Holsterhausener hatten das Match weiter im Griff, verpassten aber immer wieder eine Ergebnisverbesserung.

Eine etwas fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters, der ein Foul von Michael Elvermann gesehen haben wollte, verhalf den Gastgebern sieben Minuten vor dem Ende zu einem Strafstoß und dem 3:2. In der Schlussminute war aber wieder Macel Frediani zur Stelle, der von Oktay Kara den Ball zum 4:2 aufgelegt bekam. In der nächsten Runde trifft der BVH auf den A-Ligisten Hochlar 28. weih

Lesen Sie jetzt