Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BW Wulfen holt verdientes Remis beim VfL Reken

02.08.2007

Die Kreisligisten BW Wulfen und Hardt 2 haben sich gestern Abend in ihren Testspielen gegen klassenhöhere Gegner jeweils ein Remis erkämpft. Auch RW Dorsten und Deuten 2 trennten sich unentschieden. Den einzigen Sieg des Tages gab es für Eintracht Erle.

Testspiele

VfL Reken - BW Wulfen 1:1

Der gastgebende Bezirksliga-Aufsteiger ging bereits nach fünf Minuten in Führung, doch der Rückstand schockte die Wulfener nicht. Die etwas reifere Rekener Spielanlage glichen die Gäste durch ein hohes Laufpensum und gutes Zweikampfverhalten aus. In der zweiten Halbzeit konnte sich Wulfen sogar ein spielerisches Übergewicht erarbeiten. Entsprechend verdient war auch der Ausgleich durch Murat Altinok 20 Minuten vor dem Ende. In der Schlussphase hatte Patrick Patanek sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Wulfens Coach Dragi Djurdjevic zeigte sich zufrieden mit dem Auftritt seiner Elf: "Wir sind körperlich gut drauf. Die Saison kann beginnen."

SV Hardt 2 - SV Bottrop 1:1

In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Teams ein ausgeglichenes Spiel. Matthäus Rzepka vergab die beste Hardter Chance, auf der anderen Seite rettete Keeper Lutz Jagdhuber in höchster Not gegen einen Gäste-Angreifer. Auch in der zweiten Halbzeit konnte sich der Bottroper Bezirksligist kein deutliches Übergewicht erspielen. Trotzdem gingen die Gäste nach einer Stunde in Führung. Drei Minuten vor dem Abpfiff köpfte Sorin Briese den verdienten Ausgleich.

Eintr. Erle - DJK Barlo 4:3

Die Erler spielten gegen den B-Ligisten eine hoch überlegene erste Hälfte. Sven Torringen brachte die Eintracht bereits nach zwölf Minuten in Führung. Sebastian Hahn sorgte noch vor der Pause per Doppelschlag (28./ 35.) für das 3:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit gaben die Gastgeber die Partie aber aus der Hand. So kam Barlo zu den Anschlusstoren (52./ 58.), ehe Tobias Schollmeier das entscheidende 4:2 erzielte. Der dritte Treffer der Gäste fiel unmittelbar vor dem Schlusspfiff.

Deuten 2 - RW Dorsten 1:1

Beide Mannschaften vergaben einige gute Chancen zum möglichen Siegtreffer. So blieb es am Ende beim insgesamt gerechten Remis. Johann Schneider brachte die Dorstener kurz vor der Pause in Führung, Christian Tovar besorgte in der 55. Minute den Deutener Ausgleich. gg