Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball: U20-Team gewinnt umkämpfte Partie

SCHWERTE Hart umkämpft war die Partie. Und doch haben sich die U-20-Basketballer der Schwerter Turnerschaft gegen einen starken Gast aus Soest mit 69:65 durchgesetzt. Dabei war der Start ziemlich holprig.

von Von Bastian Bergmann

, 04.12.2007
Basketball: U20-Team gewinnt umkämpfte Partie

Die Gäste setzten den Schwertern zu Beginn mächtig zu. Die Hausherren hielten zwar dagegen, trafen aber laut Trainer Klaus Tschorn "zu viele falsche Entscheidungen". Christoph Grobe spielte in dieser Phase stark auf und hielt seine Farben im Spiel, so dass die Hausherren zur Pause nur mit 30:33 hinten lagen.

Nach dem Seitenwechsel gewannen die Gastgeber dann zusehends die Oberhand. Vor allem in der entscheidenden Phase der Begegnung, vier Minuten vor dem Ende, legten sie eine taktisch blitzsaubere Leistung hin. Tim Klenke sorgte für die wichtigen Punkte und der von der Bank kommende Alexander Pojda versenkte "kalt" zwei wichtige Freiwürfe zum umjubelten 69:65-Endstand.

  TEAM UND PUNKTE Schwerter TS - BC Soest 69:65 (30:33) Schwerte: Stefan Hüser, Alexander Kay, Christoph Grobe (16), Nicolas Jung (5), Niklas Tschorn, Johannes Weber, Christian Gockel (6), Tim Klenke (18), Alexander Pojda (6), Öner Kol, Carsten Jamnig (18), Frederik Pöpsel.

Lesen Sie jetzt