Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Beppo" Löcke zurück zum SV Herbern

HERBERN Bernd "Beppo" Löcke kehrt zum SV Herbern zurück. Der 31-Jährige wird in der kommenden Saison seinen Stammverein verstärken. Dort freut man sich schon auf seine Routine - sagt zumindest Ede Steffens, Chef der Fußballabteilung.

von Von Heinz Overmann

, 19.12.2007
"Beppo" Löcke zurück zum SV Herbern

Bernd "Beppo" Löcke, hier noch im Trikot des TuS Hiltrup, kehrt zum SV Herbern zurück und vervollständigt das Löcke-Quartett wieder.

Löcke war vor sechs Jahren vom SV Herbern zum TuS Hiltrup gewechselt und zählt beim Tabellenführer der Verbandsliga 1 zu den Stammspielern. "Gerade mit seiner Erfahrung ist er als Führungsspieler für unsere junge Mannschaft sehr wichtig", freute sich Ede Steffens, Chef der SVH-Fußballer, über den Neuzugang.

Mit "Beppo" kicken dann in der kommenden Saison wieder vier Löcke-Brüder für den SV Herbern: Mit Stefan wird er im Bezirksliga-Team auflaufen, Alex und Volker sind im Kreisliga-B-Team aktiv.

Lesen Sie jetzt