Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Bericht: Markles Vater verpasst Hochzeit angeblich

Los Angeles.

Neue Wendung im Rätselraten um den Brautvater: Nach einem Herzinfarkt muss sich der Vater von Meghan Markle einem Medienbericht zufolge einer Operation unterziehen - und droht deshalb die Hochzeit seiner Tochter endgültig zu verpassen. Der Eingriff soll Thomas Markle zufolge heute stattfinden, wie das US-Promi-Portal „TMZ“ berichtet. Die Ärzte müssten bei der OP einen Gefäßverschluss behandeln und möglicherweise einen Stent einsetzen, teilte der 73-Jährige demnach mit. Damit würde seine Reise nach England zu Meghans Hochzeit mit Prinz Harry am Samstag platzen, hieß es.

Anzeige
Anzeige