Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Berichte: CIA-Chef Pompeo traf Kim Jong Un in Nordkorea

Washington.

CIA-Direktor Mike Pompeo hat laut US-Medien am Osterwochenende in Nordkorea Machthaber Kim Jong Un getroffen. Pompeo sei dort als ein Botschafter von US-Präsident Donald Trump gewesen, schreibt die „Washington Post“. Die US-Regierung will das nicht kommentieren. Pompeo ist von Trump als US-Außenminister nominiert, aber noch nicht vom Senat bestätigt worden. Zuvor hatte Trump gesagt, die USA hätten auf höchster Ebene mit Nordkorea gesprochen. Da war noch nicht klar, wer damit gemeint war. Seit Wochen steht ein Treffen Trumps mit Kim im Raum. Trump nannte den Zeitraum früher Juni.

THEMEN

Anzeige
Anzeige