Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Berliner SPD-Politiker wollen Silvester-Knallerei einschränken

Berlin.

Berliner SPD-Politiker wollen die Silvester-Knallerei in der Hauptstadt einschränken. „Beim letzten Jahreswechsel herrschten teilweise kriegsähnliche Zustände“, sagte Vizefraktionschef Jörg Stroedter der dpa. „Selbst Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungskräfte wurden mit Raketen und Knallkörpern angegriffen, es gab Schwerverletzte. Wir wollen das nicht weiter eskalieren lassen.“ Der Arbeitskreis Wirtschaft der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus schlägt daher nun vor, Gebiete auszuweisen, wo geböllert werden darf und wo nicht.

Anzeige
Anzeige