Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Betonmischer kracht in Leitplanke: Fahrer leicht verletzt

Ein Betonmischer ist bei Bonn über die Autobahn 555 gedriftet und in eine Mittelleitplanke gekracht. Der 59 Jahre alte Fahrer habe am Freitagmorgen auf der Spur in Richtung Köln wegen eines „internistischen Problems“ die Kontrolle über den Lastwagen verloren, sagte ein Sprecher der Bonner Feuerwehr. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

,

Bonn

, 08.06.2018
Betonmischer kracht in Leitplanke: Fahrer leicht verletzt

Blaulicht und LED-Laufschrift „Unfall“ an einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Die Feuerwehr barg den Lkw und baggerte das Erdreich aus. Aus dem Tank des 35 Tonnen schweren Lastwagens seien große Mengen Diesel ausgelaufen. Spezialkräfte pumpten den Kraftstoff in Fässer um. Nach Angaben von Straßen.NRW mussten Teile von Schutzplanken neu angebracht werden. Zwei Fahrspuren blieben daher mehrere Stunden lang gesperrt.