Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Betrunkener Autofahrer schläft an der Ampel ein

Ein betrunkener Autofahrer ist am Samstagabend in einem ungünstigen Moment von der Müdigkeit übermannt worden. Bei laufendem Motor schlief der Mann auf einer Straße in Dülmen (Kreis Coesfeld) beim Warten an der Ampel in seinem Wagen ein. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, hatte ein Zeuge den Fahrer und seinen ebenfalls schlafenden Beifahrer entdeckt und die Beamten alarmiert.

,

Dülmen

, 11.03.2018

Nachdem die Schlafenden von den Polizisten geweckt worden waren, trat der 18-jährige Fahrer aus Werne sofort aufs Gaspedal. Allerdings befand sich das Fahrzeug im Leerlauf, so dass lediglich der Motor aufheulte und die Beamten den Autoschlüssel beschlagnahmen konnten. Der Fahrer wurde positiv auf Alkohol und Drogen getestet.

Schlagworte: