Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bezirksregierung: Hambach-Entscheidung noch diese Woche

Arnsberg/Düren. Darf im Wald am Tagebau Hambach wieder gerodet werden? Die Entscheidung soll noch in dieser Woche fallen. Die Polizei ist vorbereitet.

Bezirksregierung: Hambach-Entscheidung noch diese Woche

Die Zukunft des Braunkohletagebaus Hambach wird zeitnah entschieden. Foto: F. Gambarini/Archiv

Die Bezirksregierung Arnsberg will noch in dieser Woche entscheiden, wie es mit dem umstrittenen Braunkohletagebau Hambach weitergeht. Die Entscheidung werde bis Ende März erfolgen, teilte ein Behördensprecher mit. RWE Power hatte seinen Antrag zum Hauptbetriebsplan 2018 bis 2020 eingereicht. Der regelt viele Aspekte des Tagebaubetriebs, unter anderem auch die umstrittenen Rodungen in dem uralten Waldgebiet am Braunkohletagebau. Die Aachener Polizei schließt je nach Entscheidung Reaktionen aus dem besetzten Teil des Waldes heraus nicht aus. Dort findet zur Zeit ein Camp mit Workshops statt.

Anzeige
Anzeige