Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bietigheims Frauen in Skopje chancenlos

Skopje. Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim sind in der Hauptrunde der Champions League bei Vardar Skopje ohne Chance geblieben. Beim mazedonischen Tabellenführer der Gruppe 2 unterlag der deutsche Meister klar mit 22:30 (8:13).

Bietigheims Frauen in Skopje chancenlos

Mia Biltoft erzielte vier Tore für Bietigheim in Skopje. Foto (Archiv): Valdrin Xhemaj Foto: Valdrin Xhemaj

Beste Werferinnen der Mannschaft von Trainer Martin Albertsen waren Mia Biltoft, Antje Lauenroth und Luisa Schulze mit je vier Toren. Bietigheim belegt vor der Partie gegen den ungarischen Topclub FTC Budapest am 11. März weiter den letzten Platz der Gruppe.

Anzeige
Anzeige