Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Billard: Klinkhardt wieder Erster

CASTROP-RAUXEL Seit den 60er Jahren findet das Dreiband-Turnier des BC Schwerin statt. Der Sieger ist in diesem Jahr erneut Jürgen Klinkhardt.

von Von Jürgen Weiß

, 17.12.2007
Billard: Klinkhardt wieder Erster

Jürgen Klinkhardt gewann erneut das traditionelle Dreiband-Turnier des BC Schwerin. Das Turnier wurde in den 60er Jahren als alljährlicher Vereinstreff ins Leben gerufen.

Beim traditionellen Dreiband-Turnier des BC Schwerin 62 ist der neue Meister wieder der alte: Jürgen Klinkhardt setzte sich vor dem Jahresabschlussfest im "Hause Oestreich" im Finale gegen Michael Schulz durch.

Das frühere "Buß- und Bettag-Turnier", das nach Abschaffung des Feiertages immer zum Jahresabschluss durchgeführt wird, gibt es schon seit den 60er Jahren. Und seinen moralischen Wert hat die Veranstaltung nicht verloren, fast alle Aktiven traten wieder an die Tische.

Klinkhardt spielte einen Durchschnitt von 0,53 Points, Schulz kam auf 0,40 Bälle und Helmut Konieczny als Dritter erreichte 0,43 Dreibänder.

"wieder ganz gemütlich"

Der BC-Vorsitzende Dieter Endler war mit der Veranstaltung wieder hochzufrieden: "Da treffen sich alle BC-ler und es war wieder ganz gemütlich!" Aus diesem Grund hatten die Verantwortlichen um den damaligen langjährigen Vorsitzenden Günther Selbach den alljährlichen Dreiband-Treff ins Leben gerufen.

Lesen Sie jetzt