Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bille schlägt vier Asse beim Debüt

WERNE "Diesmal hat es mit der Feldabwehr toll geklappt", freute sich Wernes Trainer Maik Wlodarsch, dass seine Mädchen ihre Schwachstelle - besonders im Spiel gegen den SuS Oberaden - fest im Griff hatten. So gelobt, gewannen die Reserve-B-Juniorinnen 2:0 gegen Oberaden. Die D III schlug den Lünser SV. Die Kurzberichte.

von Von Diane Fante

, 06.12.2007

B-Jugend, Bezirksliga

TV Werne II - SuS Oberaden 2:0 (25:10, 25:16); TV Werne II - Lüner SV II 2:0 (25:20, 25:22) - Kleine Annahmefehler leisteten sich der Nachwuchs des TVW nur gegen die Reserve des Lünener SV. Dank Annika Asches Aufschlagserie aber konnten die Wernerinnen sogar noch einen Sieben-Punkte-Rückstand aufholen und sich den Doppelsieg und damit die volle Punktzahl sichern.

 

D-Jugend, Bezirksliga

TV Werne III - Lüner SV 2:0 (25:16, 26:24); TV Werne II - Lüner SV 2:0 (25:14, 26:24); TV Werne II - TV Werne III 2:0 (25:13, 25:20) - Trotz vieler verschlagener Aufschläge konnte sich neben der D2 auch die D3 des TV Werne gegen den Konkurrenten aus Lünen durchsetzen. Gerade in den knappen zweiten Durchgängen behielten die TV-Mädchen gegen den LSV die Nerven. Besondere Aufmerksamkeit verdiente sich die E-Jugendliche Pauline Bille, die bei ihrem ersten D-Einsatz vier Asse in Serie schlug.

Im vereinsinternen Duell war zwar die Zweite wie erwartet erfolgreich, doch mussten sie sich im zweiten Satz heftig anstrengen, um ihre Vereinskameradinnen dauerhaft in Schach halten zu können.

 

TV Werne II: Bille, Böckenholt, Boss, Kuhlmann, Reckmann, Wiens, Wenner

TV Werne 3: Glitz, Hochmüller, Hochmüller, Jaspert, Schmidt, Sökeland

Lesen Sie jetzt