Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bobic nach 1:4: „Bei der Leistung fehlen mir die Worte“

München. Sportvorstand Fredi Bobic hat die Fußball-Profis von Eintracht Frankfurt nach dem 1:4 gegen den mit vier Nachwuchskräften angetretenen FC Bayern scharf kritisiert. „Bei der Leistung fehlen mir schon die Worte. Wenn wir so weiterspielen, holen wir keinen Punkt mehr“, schimpfte Bobic.

Bobic nach 1:4: „Bei der Leistung fehlen mir die Worte“

Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic war mit der Leistung seiner Mannschaft in München nicht einverstanden. Foto: Marijan Murat

Trainer Niko Kovac stimmte Bobic zu. Der künftige Bayern-Trainer hielt seiner Mannschaft „Naivität“ vor. „Wir haben uns mehr ausgerechnet bei der Konstellation der Bayern-Mannschaft“, sagte er mit Blick auf die vielen geschonten Strammkräfte des Meisters.

„Es fehlt uns, dass jetzt jeder alles gibt“, sagte Kovac mit Bezug auf den angepeilten Europa-League-Platz. „Ich werfe meinen Spielern vor, dass sie einfach denken, es geht mit links“, ergänzte der Coach.

Bobic nahm den im Sommer nach München wechselnden Coach von seiner Kritik aus. Er denke schon, dass Kovac die Mannschaft gut vorbereitet und richtig eingestellt habe. „Die Mentalität hat nicht gestimmt“, kritisierte der Sportvorstand stattdessen die Spieler.

Anzeige
Anzeige