Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Böddeker erreicht Silver Fleet

Ahaus Torben Böddeker Bei der Europameisterschaft im Segeln der 420er-Klasse in Istanbul (Türkei) hat der Ahauser (Foto; Wassersportabteilung V. Gronau) den Einzug in die "Gold Fleet" verpasst. Zusammen mit seinem Steuermann Julius Schrader aus Duisburg musste der WM-Teilnehmer mit der "Silver Fleet" Vorlieb nehmen, der "Trostrunde" in den Wettfahrten, die mit der Vergabe des Europameister-Titels nicht mehr zu tun haben. Dort aber erwischte der Ahauser in den abschließenden Wettkämpfen relativ günstige Winde und belegte am Ende in der Gesamtwertung den sechsten Rang. Im Januar war der Segler in Neuseeland noch bei der WM am Start gewesen. bml

Anzeige
Anzeige