Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Boris Becker und Ehefrau Lilly haben sich getrennt

Berlin.

Tennis-Star Boris Becker und seine Ehefrau Lilly haben sich getrennt. Das hat ein Anwalt des dreifachen Wimbledon-Siegers bestätigt. Die Trennung erfolgte demnach „einvernehmlich und freundschaftlich“. Becker und das niederländische Model Sharlely „Lilly“ Kerssenberg hatten sich 2005 kennengelernt und 2009 geheiratet. Seit Monaten gab es Spekulationen über Beckers finanzielle Situation und mögliche Beziehungsprobleme. Sein Privatleben hat in der Vergangenheit immer wieder für Wirbel gesorgt, unter anderem die sogenannte Besenkammer-Affäre mit Angela Ermakova.

Anzeige
Anzeige