Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brambauer freut sich auf Borussia - wenn auch "nur" die Zweite

BRAMBAUER Die neue Glückauf-Arena in Brambauer mit ihrem modernen Kunstrasen bekommt jetzt doch noch ihr großes Einweihungsspiel. Borussia Dortmund kommt - wenn auch nur mit der Reservemannschaft.

von Von Bernd Janning

, 30.10.2007
Brambauer freut sich auf Borussia - wenn auch "nur" die Zweite

Dieser Platz wird jetzt also doch noch offiziell eingeweiht - mit einem Spiel des BV Brambauer gegen die Regionalliga-Reserve von Borussia Dortmund.

Am Dienstag (6. November) empfangen die Fußballer des Verbandsliga-Aufsteigers BV Brambauer 13/45 die zweite Mannschaft des großen Namensvetters BVB aus Dortmund.  Die Reserve des Bundesligisten tritt um 19 Uhr an. Das Team wird von Theo Schneider trainiert. Schneider ist - wie Brambauers Coach Dirk Bördeling - ein Selmer. Co-Trainer Ingo Preuß ist ein guter bekannter von Dankwart Ruthenbeck, Sportlicher Leiter des BVB 13/45. Borussia II spielt in der Regionalliga und behauptet sich dort auf dem achten Rang.Das Freundschaftsspiel wird von der Freien Handwerkerschaft Brambauer präsentiert.