Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brand auf Gelsenkirchener Mülldeponie

,

Gelsenkirchen

, 11.03.2018

Ein Brand auf der zentralen Mülldeponie hat am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr in Gelsenkirchen in Atem gehalten. Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern ausgebreitet. Bis über die Stadtgrenzen hinaus sei der Brand zu sehen gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Passanten hatten wegen des Feuerscheins und der Rauchentwicklung den Notruf alarmiert. Mit einem Großaufgebot löschte die Feuerwehr die Flammen und verhinderte die weitere Ausbreitung. Mitarbeiter der Deponie deckten die gelöschte Fläche mit Erde ab. Auch zwei Planierraupen und ein Kettenbagger kamen zum Einsatz. Die Löscharbeiten zogen sich bis zum Mittag hin.

Schlagworte: