Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Branse und Sieg lösen Koch als SVP-Trainer ab - Scharnhorst nächster Gegner

Fußball-Bezirksliga 8

LÜNEN Holger Branse und Michael Sieg stehen jetzt beim Bezirksligisten SV Preußen in der Verantwortung. Das Duo löst den zuletzt viel beschäftigten Trainer Christian Koch ab. "Er hat zu viel um die Ohren, renoviert derzeit sein Haus und ist erneut verletzt. Wir wollen ihn schonen", begründete der Sportliche Leiter Rolf Nehling die Entscheidung.

von Von Marco WInkler

, 21.04.2010
Branse und Sieg lösen Koch als SVP-Trainer ab - Scharnhorst nächster Gegner

Preußens Holger Branse (Nr. 3) und Michael Sieg (im Hintergrund) übernehmen das Ruder beim SVP.

Doch ein sanfter Rausschmiss für Koch sei dies nicht. "Er soll erst einmal seine Ruhe haben und seine Akkus aufladen. Hoffentlich ist er bei den letzten beiden Spielen wieder dabei. Als Kicker und als Trainer", betont Nehling. Nun müssen Branse und Sieg den Akteuren den nötigen Einsatz vermitteln. "Wir müssen uns endlich einmal über 90 Minuten wehren", fordert Nehling, der zuletzt fünf Niederlagen in Serie mitansehen musste. Die Dortmunder spielen als Aufsteiger eine beachtliche Saison, waren zuletzt zwölf Spiele in Folge ungeschlagen. Diese Serie riss jedoch zuletzt gegen Schüren. Die Horstmarer müssen weiter auf Sebastian Borchardt und Kevin Naß verzichten.