Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brasilien ohne Bundesliga-Profis und Neymar gegen DFB-Team

Rio de Janeiro. Brasiliens Fußball-Nationalmannschaft wird ihre kommenden beiden Testspiele in Russland (23. März) und Deutschland (27. März) ohne Bundesliga-Profis bestreiten.

Brasilien ohne Bundesliga-Profis und Neymar gegen DFB-Team

Für Brasiliens Nationaltrainer Tite ist das Spiel gegen Deutschland ein wichtiger Leistungstest vor der WM. Foto: Antonio Lacerda

Auch der derzeit verletzte Superstar Neymar fehlt auf der Liste der 25 Spieler, die Nationaltrainer Tite in Rio de Janeiro vorstellte. Mit dabei sind unter anderem die ehemaligen Bundesliga-Profis Renato Augusto, Douglas Costa, Roberto Firmino und überraschend auch der ehemalige Kölner Pedro Geromel.

Das Freundschaftsspiel Ende März in Berlin gegen die DFB-Auswahl ist das erste Aufeinandertreffen der beiden A-Nationalteams seit dem historischen 7:1-Sieg Deutschlands im Halbfinale der WM 2014. „Deutschland ist einer der Favoriten auf den WM-Titel“, sagte Tite. „Dieses Spiel wird ein Gradmesser für uns sein.“

Anzeige
Anzeige