Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bremen will Belfodil auch ohne Kaufoption halten

Stuttgart. Fußball-Bundesligist Werder Bremen zieht eine vereinbarte Kaufoption bei Stürmer Ishak Belfodil nicht. Sportchef Frank Baumann will den algerischen Nationalspieler dennoch über den Sommer hinaus bei Werder halten.

Bremen will Belfodil auch ohne Kaufoption halten

Bremen möchte den Preis für Ishak Belfodil drücken. Foto: Peter Steffen

„Wir haben uns geeinigt, nicht die Kaufoption zu ziehen, was nicht heißt, dass er nicht nächste Saison bei uns spielt“, sagte Baumann nach dem 0:2 (0:1) beim VfB Stuttgart.

Werder hatte den 26-Jährigen vor der Saison von Standard Lüttich ausgeliehen und will offensichtlich den Preis drücken. „Wir fühlen uns jetzt in einer besseren Verhandlungsposition“, sagte Baumann. Die vereinbarte Kaufsumme soll bei sieben Millionen Euro gelegen haben.

Anzeige
Anzeige