Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bremerhaven gewinnt Pre-Playoffspiel in Iserlohn mit 5:2

Iserlohn/Wolfsburg. Die Fischtown Pinguins haben das Auftaktspiel in den Pre-Playoffs der Deutschen Eishockey Liga klar gewonnen. Die Bremerhavener setzten sich am Mittwoch mit 5:2 (0:0, 1:1, 4:1) bei den Iserlohn Roosters durch und können am Freitag (19.30 Uhr) in eigener Halle mit einem Erfolg im Modus „Best-of-Three“ ins Viertelfinale einziehen. 

Ross Mauermann (38. Minute/43.), Cody Lampl (45.), Jan Urbas (53.) und Kris Newbury (60.) sorgten für den hochverdienten Auswärtssieg der Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch. Iserlohn kam lediglich durch Blaine Down (40.) und den früheren Bremerhavener Torjäger Jack Combs (59.) zu Treffern.

Anzeige
Anzeige