Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brünninghausen holt den Titel - wer muss noch zittern?

Frage der Woche

Vier Bochumer Teams bilden das Spitzenquartett der Landesliga 3 - doch unsere User setzen in der Frage der Woche noch auf ein Dortmunder Team im Spitzenrennen. Unsere neue Umfrage beschäftigt sich dagegen mit dem engen Rennen im Tabellenkeller. Müssen beim VfB Habinghorst oder in Schwerin die Alarmglocken schrillen?

07.04.2010
Brünninghausen holt den Titel - wer muss noch zittern?

In der Tabelle steht nach 19 Spielen der TuS Hordel ganz oben - doch in der Gunst unserer User ist der TuS nur die Nummer zwei. In unserer nicht repräsentativen Frage der Woche bringt es Hordel immerhin auf knapp 24 Prozent der Stimmen. Doch der FC Brünninghausen kann das noch übertrumpfen - trotz neun Punkten Rückstand in der Tabelle glauben 39 Prozent der Stimmen noch an den Titel für den FCB. Das klingt nach einem kleinen Fußballwunder im Dortmunder Süden. Nur auf den Plätzen landete die Konkurrenz aus Bochum und Witten. SW Wattenscheid erhielt 17 Prozent der Stimmen, der TuS Stockum zehn Prozent, auf den VfB Günnigfeld entfielen sieben Prozent der Stimmen und auf den WSV drei Prozent. In unserer neuen Frage der Woche beschäftigen wir uns mit der Situation im Tabellenkeller. Zwischenzeitlich schien der SV Sodingen schon abgeschlagen, aber mittlerweile klebt er gemeinsam mit Vorwärts Kornharpen wieder gefährlich an den anderen Klubs dran. Zwischen Rang 8 und 12 müssen sich noch fünf Vereine ernste Abstiegssorgen machen. Jetzt ist wieder Ihr Fußballverstand gefragt: Habinghorst, Weitmar, Herten-Langenbochum, Eppendorf oder Schwerin - wo müssen die Alarmglocken am lautesten schrillen? Stimmen Sie jetzt ab.