Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bülent Ceylan gibt sein Kinodebüt

Mannheim. „Verpiss dich, Schneewittchen!“ - In dieser Woche läuft der erste Film des Mannheimer Comedians Bülent Ceylan an.

Bülent Ceylan gibt sein Kinodebüt

Bülent Ceylan spielt den Musiker Sammy. Foto: Uwe Anspach

Komiker Bülent Ceylan (42) versucht sich in einer Kinohauptrolle. In „Verpiss dich, Schneewittchen!“ spielt der Mannheimer Comedian den Musiker Sammy, der von einer Karriere als Rockstar träumt.

Davon ist er aber weit entfernt: Er jobbt im Hamam seines Bruders. Aber plötzlich bekommt er die Chance, bei einer Castingshow berühmt zu werden. Am Donnerstag (29. März) kommt der Film ins Kino.

Für Ceylan ist es eine Debütrolle, in der er sich wohlfühlen dürfte: Musik ist sein Thema. Wegen Rockbands wie Nirvana und Pearl Jam ließ er sich nach eigenen Angaben einst die Haare wachsen.

„Das ist nicht nur zum Ablachen, sondern da sind auch Emotionen drin. Man sieht Bülent als Sammy auf eine andere Weise“, sagte Ceylan der Deutschen Presse-Agentur kürzlich über den Film. Gerne würde er mehr Filme drehen - am liebsten Unterhaltung mit ernstem Hintergrund. „Toll wäre etwas wie "Das Leben ist schön" oder "Ziemlich beste Freunde"“, meinte der Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters.

Als Vorbild sieht Ceylan den US-Schauspieler Robin Williams (1951-2014, „König der Fischer“). „Wenn du es als Komiker schaffst, so tiefsinnig zu sein, ist das bewundernswert“, sagte der Comedian.

Anzeige
Anzeige