Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bürger entscheiden über "Deutschlands aktivste Stadt"

Ahaus Wie aktiv sind die Bürgerinnen und Bürger aus Ahaus? Ab sofort suchen Coca-Cola und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) "Deutschlands beste Initiativen für Bewegung und Sport". Gefragt sind sportliche Initiativen, Gruppen oder Teams aus Ahaus und Umgebung, die sich gemeinsam für mehr Aktivität und Bewegungsraum in ihrer Region einsetzen.

Teilnehmen können sportliche Initiativen aus Ahaus und dem gesamten Bundesgebiet: Die vier besten Initiativen für Bewegung und Sport werden Ende 2008 mit jeweils 5000 Euro ausgezeichnet. Ab Oktober wird außerdem regelmäßig die "Initiative des Monats" gewählt und mit 1000 Euro prämiert.

Vier Kategorien

In vier Kategorien können sich sportlich engagierte Bürger mit ihrem Projekt bewerben. Initiativen, die neue sportliche Räume schaffen sind genauso gefragt wie Menschen, die sich für gemeinsame sportliche Aktivität einsetzen oder Projekte zur Integration durch Sport realisieren. Auch Initiativen, die sich für mehr Sport am Arbeitsplatz engagieren, haben Chancen auf die Fördersumme von 5000 Euro. Der Wettbewerb ist Teil des Programms "Mission Olympic" zur Förderung des Breitensports und eines aktiveren Lebensstils, das Coca-Cola und der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Engagement beeindruckt

Dazu Dr. Peter Danckert, Vorsitzender des Sportausschusses im Deutschen Bundestag und Jurymitglied von "Mission Olympic": "Wir haben zahlreiche aussagekräftige Bewerbungen bekommen. Die Auswahl der Kandidatenstädte ist uns daher nicht leicht gefallen. Viele Städte haben uns mit dem sportlichen Engagement für ihre Bürger beeindruckt und sich damit für die nächste Wettbewerbsrunde qualifiziert."

Bis Mitte November haben die Kandidatenstädte Zeit, möglichst viele sportliche Initiativen aus ihrer Stadt zur Teilnahme zu motivieren. Im Finale stehen fünf Städte, die im nächsten Jahr jeweils ein Festival des Sports ausrichten.

Dort entscheidet die Aktivität der Bürger, wer "Deutschlands aktivste Stadt" wird und 100 000 Euro zur Förderung des Sport- und Bewegungsangebotes erhält.

www.mission-olympic.de

Anzeige
Anzeige