Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Bundesrat: Fanfeste zur WM möglich - mehr Verbraucherschutz

Berlin.

Millionen Fußballfans in Deutschland können sich zur Weltmeisterschaft im Sommer auf Public-Viewing-Feste bis in den späten Abend freuen. Der Bundesrat machte den Weg für eine Lockerung der Lärmschutzregeln frei. Daneben setzen sich die Länder auch für mehr Verbraucherschutz vor Telefonwerbung und ein Aus des Unkrautgifts Glyphosat ein. Bundesratspräsident Michael Müller betonte zum 70-jährigen Bestehen Israels die Solidarität Deutschlands und forderte Wachsamkeit gegen einen „immer enthemmter auftretenden Antisemitismus“.

Anzeige
Anzeige