Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Bundeswehr kämpft mit neuen Problemen beim Eurofighter

Berlin.

Die Bundeswehr hat erhebliche Probleme mit der Einsatzbereitschaft der Kampfjets vom Typ Eurofighter. Wegen technischer Schwierigkeiten beim Selbstschutzsystem seien nur rund zehn Jets für echte Einsätze startklar, wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ unter Berufung auf interne Berechnungen der Luftwaffe berichtet. Wegen nicht verfügbarer Bewaffnung könnten derzeit sogar nur vier Jets für reale Missionen eingesetzt werden. Das Problem liegt beim Selbstschutzsystem des Jets, weil laut „Spiegel“ an einem Behälter für Sensoren Kühlflüssigkeit austritt.

Anzeige
Anzeige