Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Burghausen verabschiedet sich mit 5:1-Kantersieg

Burghausen (dpa) - Wacker Burghausen hat sich mit dem höchsten Saisonsieg aus der 2. Fußball-Bundesliga verabschiedet. Die Mannschaft von Trainer Fred Arbinger gewann ihr Heimspiel gegen den SC Paderborn mit 5:1 (2:0).

Anzeige

Vor 3900 Zuschauern in der Wacker Arena erzielten Stefan Aigner (3. Minute/8.), Dragan Bogavac (57./75.) und Goce Toleski (80.) die Tore für die Oberbayern, die nach fünf Jahren wieder in die Regionalliga zurück müssen. Timo Röttger traf nach 74 Minuten zum 1:4. Wackers Nachwuchskeeper Manuel Riemann scheiterte in der 79. Minute mit einem Foulelfmeter an seinem Gegenüber Lukas Kruse.

Früh sorgte Wacker für klare Verhältnisse. Nach Pass von Bogavac war Aigner beim ersten Angriff seines Teams mit der Führung zur Stelle. Nur fünf Minuten später erhöhte er mit seinem fünften Saisontor auf 2:0. In der Folgezeit entwickelte sich ein mäßiges Zweitligaspiel, in dem die Gastgeber ihre verdiente Führung über die Zeit brachten. Bogavac mit zwei Treffern und Toleski mit einem Tor machten nach dem Seitenwechsel dann alles klar.

Anzeige
Anzeige