Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Buschmann sauer über die Defense

12.08.2007

Dorsten Alois Buschmann schwoll nach dem Spiel gegen Bayer Uerdingen mächtig der Kamm. Sein Team hat beim 98:96-Sieg zwar gut getroffen, aber von einer Defense gab es so gut wie keine Spur.

Testspiel Männer

BG Dorsten - B. Uerdingen

98:96 (41:43)

Uerdingen war nur mit sieben Basketballern und ohne wirklichen Center angereist. Obwohl Buschmann sein Team vor zu viel Leichtsinn gewarnt hat, lagen die Dorstener nach sechs Minuten 4:18 hinten. Bis zum Viertel-ende holte die BG zum 21:29 auf, was den Coach aber nicht besänftigte. Die Verteidigung im zweiten Viertel klappte schon etwas besser und Dorsten gewann den Abschnitt 20:14. So richtig freute sich Buschmann dann aber über den Start in die zweite Hälfte.

Nun verteidigten die Gastgeber endlich richtig. Hinzu kam eine Serie von elf Punkten in Folge von Dalun Ray Smith, die die BG 53:43 nach vorn brachte. Statt diesen Vorsprung auszubauen, bauten die Dorstener den Gegner durch eine schlechte Defense auf. Beste Scorer waren die Amerikaner Carlos Cogsdale und Smith, die auch etliche Assists sammelten. Alois Buschmann: "Das Spiel wird noch eingehend diskutiert. Über die Offense kann man ein Match, aber nicht die Meisterschaft gewinnen. weih

Statistik

BG: Klonowski (14/3), Fechtner (3/1), Pelaj (11/1), Overwien, Werner (6/2), Kühlborn, Spettmann (1), Neugebauer (7), Humberg (2), Cogsdale (27/3), Smith (20/3), Lask (6).

Lesen Sie jetzt