CDU-Parteitag nach Jamaika-Scheitern nicht mehr im Dezember

,

Berlin

, 26.11.2017, 22:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen wird sich die CDU nicht wie gedacht am 16. Dezember zu einem Parteitag treffen. Der Parteitag werde zu einem späteren Zeitpunkt einberufen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am späten Abend aus Teilnehmerkreisen der CDU-Präsidiumssitzung in Berlin. CDU-Chefin Angela Merkel hatte zugesagt, auf einem ordentlichen Parteitag über einen möglichen Koalitionsvertrag abstimmen zu lassen. Zu dem Termin am 16. Dezember war allerdings noch nicht förmlich eingeladen worden.

Schlagworte: