CDU-Vorstand berät über Linie für erstes Gespräch mit SPD

,

Berlin

, 10.12.2017, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die CDU will ihre Linie für das erste Treffen über eine mögliche neue große Koalition mit der SPD abstecken. Dazu kommt der CDU-Vorstand um Kanzlerin Angela Merkel am Abend in Berlin zusammen, nachdem der SPD-Parteitag Ja zu ergebnisoffenen Gesprächen für eine Regierungsbildung gesagt hat. Am kommenden Mittwoch wollen sich die Spitzen von Union und SPD zum Ausloten von Gemeinsamkeiten treffen. Förmliche Sondierungsverhandlungen könnten Anfang Januar starten. Führende Unionspolitiker hatten die SPD vor überzogenen Forderungen gewarnt.

Schlagworte: