Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

CTV trifft punktloses Schlusslicht

CASTROP-RAUXEL Die Handballerinnen des Landesliga-Aufsteigers Castroper TV (9.) stehen am Sonntag, 14. Oktober, vor einer für sie richtungsweisenden Partie. Die Europastädterinnen reisen zum Tabellen-Schlusslicht und VfL Gladbeck. Das Team des Mitaufsteigers legte einen klassischen Fehlstart hin verbucht derzeit 0:6 Punkte.

von Von Jens Lukas

, 12.10.2007

Beim CTV mangelt es derzeit offenbar an der Verwertung der Torchancen. Mit 49 Treffern verfügen die Europastädterinnen nach Gladbeck und dem Bochumer HC (8./38) über den "lauesten Sturm" der Liga. Zudem scheint ein Castroper Sieg mit Blick auf die Duelle zwischen dem Copar-Team und Gladbeck (14:14 und 16:21) und nicht vorprogrammiert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden