Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

15-Jähriger von Mann bedroht

CASTROP-RAUXEL Wie die Polizei erst heute mitteilte, wurde bereits am gestrigen Mittwoch (5.3.) ein 15-Jähriger aus Castrop-Rauxel von einem unbekannten Mann massiv eingeschüchtert. Dieser machte sich kurze Zeit später mit dem Handy des Jugendlichen aus dem Staub.

von Ruhr Nachrichten

, 06.03.2008

Nach eigenen Angaben wurde der Jugendliche auf der Bahnhofstraße so verängstigt, dass er dem Mann sein Handy übergab und zu einer nahe gelegenen Tankstelle ging, um Feuer zu besorgen. Dort bemerkte er dann, dass sich der Unbekannte mit seinem Handy entfernt hatte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, dunkle, hochgegelte Haare mit blonden Strähnen, südländisches Aussehen. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 02361/55-0.

Lesen Sie jetzt