Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

17-jähriger Castrop-Rauxeler schwer verletzt

CASTROP-RAUXEL Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wurde heute Morgen ein 17-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 19-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Castrop-Rauxel, versuchte sein Fahrzeug auf der Ickerner Straße/Höhe Klopstockstraße zu wenden und erfasste dabei den Rollerfahrer.

von Ruhr Nachrichten

, 23.01.2008

Der 17-jährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zum stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Ickerner Straße für circa 45 Minuten in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2300 Euro.

Lesen Sie jetzt