Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

19-Jähriger schwer verletzt

CASTROP-RAUXEL Ein 19-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen schwer verletzt. Die Unfallursache ist laut Polizeiangaben noch unklar.

29.10.2007

Nach Zeugenaussagen befuhr der 19-Jährige die Bövinghauser Straße in Dortmund. Auf der Brücke oberhalb der Bahnschienen, geriet er mit seinem Auto nach rechts, kollidierte mit dem Brückengeländer und prallte am Ende der Brücke gegen einen Baum. Dabei verletzte sich der Castroper schwer und musste anschließend zur Beobachtung ins Krankenhaus transportiert werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 16.000 Euro. Der PKW des Castropers wurde erheblich beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Laut Polizei ist die Unfallursache noch unklar. Der Fahrer soll nach Alkohol gerochen haben, weshalb die Polizisten vor Ort eine Blutprobe anordneten. Ebenso könnte ein vorangegangener Beziehungsstreit ursächlich sein, so ist es Zeugenaussagen zu entnehmen.

Lesen Sie jetzt