Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

34-Jähriger starb nach Zusammenprall mit Taxi

Grimbergstraße auf Schwerin

SCHWERIN Tödlicher Unfall in der Nacht zu Samstag: Auf der Dortmunder Strasse im Stadtteil Schwerin ist ein Mann bei einem Zusammenstoß mit einem Taxi ums Leben gekommen. Der 34-Jährige wurde von dem Auto erfasst und erlitt schwere Kopfverletzungen.

von Ruhr Nachrichten

, 17.04.2010
34-Jähriger starb nach Zusammenprall mit Taxi

Ein Polizist untersucht das Unglücksfahrzeug.

Eine Rettung gab es nicht, der Verletzte starb an der Unfallstelle. Der Taxifahrer und seine Fahrgäste blieben unverletzt - sie standen jedoch unter Schock. Der Unfallhergang war zunächst völlig unklar. Voraussichtlich ist der 34-Jährige plötzlich auf die Strasse gelaufen. Das Taxi wurde von der Polizei beschlagnahmt, ein Sachverständiger wurde zur Ermittlung des Unfallhergangs hinzugezogen.