Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das (zahme) Gespenst von Canterville

CASTROP-RAUXEL Amerikanische, überkandidelte Familie trifft englischen, versnobten Adel - und lernt das spukende Gespenst von Canterville kennen!

von Von Julia Grunschel

, 04.10.2007
Das (zahme) Gespenst von Canterville

Virginia (Denise Elsen) und das Gespenst Sir Simon de Canterville (Stefan Leonard) vor dem Wasserschloss Herten.

Sehenswert

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden