Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

EM-Kids: Kicken wie die Großen

CASTROP-RAUXEL Es wird knapp für alle Schulen, die noch mitmachen möchten. Das diesjährige Fußballturnier für „EM-Kids“, veranstaltet vom Marcel-Callo-Haus und unterstützt von den Ruhr Nachrichten, kann sich über Teilnehmermangel nicht beklagen. Noch ist etwas Zeit, um Teams zu stellen und an dem Highlight teilzunehmen.

von Von Julia Swierczyna

, 07.03.2008

Am 9. Juni 2008 – genau zwei Jahre nach Eröffnung des Sommermärchens Fußball-WM in Deutschland – können alle Grundschüler auf dem Sportplatz an der Karlstraße (Erin-Kampfbahn) von 8 bis 15 Uhr ihr Talent am Fußball wieder unter Beweis stellen. Antreten können jeweils zwei Mannschaften einer Schule, denn das Turnier ist aufgeteilt in eine EM für erste und zweite Klassen und ein Turnier für dritte und vierte Klassen. Mit großer Unterstützung der Ruhr Nachrichten, die wie bei der erfolgreichen Mini-WM im Jahr 2006 u.a. wieder die Pokale für die zwei Sieger zur Verfügung stellt, soll den kleinen Kickern die Atmosphäre der diesjährigen Fußballeuropameisterschaft in Österreich und der Schweiz vermittelt werden.Länder werden von Schulen ausgesucht Die Schulen suchen sich das Land, das sie repräsentieren möchten, dabei wieder selbst aus. So gewann vor zwei Jahren Italien, vertreten von Schülern der Marktschule, das Turnier.In diesem Jahr hat sich die Wilhelmschule bereits für die Niederlande entschieden und die Lindenschule geht für Portugal und Spanien an der Start. Alle Castroper Grundschulen sind eingeladen. Nicht nur, um selbst aktiv an dem Turnier teilzunehmen, sonder auch, um ihre Mannschaften tatkräftig anzufeuern. Denn auch das Publikum wird mit einem bunten Rahmenprogramm versorgt. So wird es etwa eine Hüpfburg, ein Torwandschießen sowie Schmink- und Bastelmöglichkeiten geben. Bei der Mini-WM 2006 konnten sich das Callo-Haus und die Ruhr Nachrichten über ca. 800 Kinder auf und neben dem Platz sowie über engagierte Eltern und Vereine freuen, die bei der Organisation mitgeholfen haben. Auch ein Bus steht diesmal wieder zur Verfügung, um die Mini-Kicker zum Platz zufahren.Anmeldung für Teams   Anmeldungen von Grundschul-Teams für die Mini-EM am 9. Juni in der Erin-Kampfbahn nimmt Andreas Dornieden vom Callo-Haus entgegen unter Tel. 4 15 45. 

Lesen Sie jetzt