Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Es gibt zwei Interessenten für den Viehmarkt

City-Pläne

CASTROP-RAUXEL Für eine Neubebauung des zum Schandflecken verkommenen City-Areals Ex-Velleuer-Gelände/An der Freiheit/Viehmarkt liegen derzeit Anfragen zweier potenzieller Investoren vor.

von Von Michael Fritsch

, 28.04.2010
Es gibt zwei Interessenten für den Viehmarkt

Die Häuser An der Freiheit sind ein Schandfleck.

Das bestätigte der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt gestern unserer Redaktion. Er präzisierte damit seine Andeutungen und die von Bürgermeister Johannes Beisenherz im Haupt- und Finanzausschuss. Gleichzeitig verwies Dobrindt darauf, dass die Stadtverwaltung in die entsprechenden Gespräche oder Verhandlungen zwischen dem derzeitigen Grundstückseigentümer GeWo/LEG/Whitehall und den Kaufinteressenten nicht involviert sei.

Am Mix festhalten   Allerdings, so Dobrindt weiter, bleibe es für die Stadt klar, "dass sich die Bebauungspläne an dem Wettbewerbsergebnis von 2006 orientieren müssen". Der Siegerentwurf, den seinerzeit das Essener Büro Koschany + Zimmer abgeliefert hatte, sieht im Wesentlichen einen Mix aus Miet- und Eigentumswohnungen vor, zur Wittener Straße hin sind auch Arzt- oder Rechtsanwaltspraxen möglich.

Demgegenüber stehen zwei alternative Nutzungsentwürfe zweier heimischer Projektentwickler: Während Hubert Becker eine großzügige Einzelhandels-Ansiedlung vorsieht, stellt sich Karl-Heinz Kreuzbergs Firma "Im Plan" eine Sanierung der leer gezogenen Häuser An der Freiheit vor.

Chancenlose Szenarien Beide Szenarien will die CDU weiter politisch diskutiert sehen, allerdings werden sie von maßgeblichen Kreisen als chancenlos bezeichnet. Weder GeWo-Geschäftsführer Manfred Lork noch die LEG-Zentrale waren gestern zu Stellungnahmen bereit. Informiert werde rechtzeitig zu Vertragsabschluss.