Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grüne machen Front gegen Discounter in Dorf Rauxel

Haupt- und Finanzausschuss

DORF RAUXEL Die Grünen lehnen einen neuen großflächigen Discounter an der Pallasstraße weiterhin ab. Das hat Partei- und Fraktionschef Bert Wagener jetzt im Vorfeld des heute tagenden Haupt- und Finanzausschusses deutlich gemacht.

von Von Michael Fritsch

, 27.04.2010
Grüne machen Front gegen Discounter in Dorf Rauxel

Um Einzelhandelsflächen wird in Castrop-Rauxel gestritten.

Wagener widerspricht damit den Aussagen einer von Bürgermeister Johannes Beisenherz in der vergangenen Woche vorgestellten Untersuchung zur Fortschreibung des 2006 beschlossenen Zentren- und Einzelhandelskonzeptes. Darin wird nach Ansicht des Dortmunder Büros Stadt + Handel ein Supermarkt gegenüber der Wohnanlage Oberste Vöhde entgegen bisheriger rot-grüner Linie als „sinnvoll“ angesehen. Beisenherz befürwortete darauf hin einen entsprechenden Ratsbeschluss für ein Geschäft mit maximal 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Dieser Bewertung stellen sich die Grünen entgegen. Es sei nicht ersichtlich, so Wagener, „welche Veränderungen eingetreten sind, die eine Abkehr von den Beschlüssen aus dem Jahr 2006 zur Folge hat.“  Vielmehr sei im Stadtgebiet reichlich Verkaufsfläche hinzugekommen: Edeka an der Wittener Straße, die Discounter-Standorte am Westring, die Erweiterung des Netto-Marktes in Rauxel sowie die Edeka-Erweiterung auf Schwerin. Wagner hält es deshalb „für unseriös, den Anliegern der Pallasstraße Hoffnung auf den schnellen Bau eines Discounters zu machen.“

Das Thema Nahversorgung in Dorf Rauxel steht heute Nachmittag auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses. Auf Wunsch der CDU soll in diesem Zusammenhang auch das Alternativkonzept von Investor Hubert Becker – Gewerbe- und Wohnbebauung auf der gegenüberliegenden Seite der Pallasstraße auf dem Gelände von Schulte-Rauxel – erörtert werden.