Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kandidaten für 11. Marketing-Preis gesucht

CASTROP-RAUXEL Rita Obst, Liane Handschuh und Stefan Bärens haben ihn im vergangenen Jahr als Veranstalter der Aids-Gala bekommen: den Marketing-Preis der Stadt Castrop-Rauxel.

16.10.2007

Kandidaten können Unternehmen und Einrichtungen, Vereine und kulturelle Institutionen oder auch eine Privatperson sein. Preisträger der letzten Jahre waren die Rütgers Chemicals (2005), die Gastronomie-Initiative Castrop-Rauxel (2004), der Solidarfonds (2003), das Hotel Goldschmieding (2002) und das WLT (2001). "Durchschnittlich haben wir immer 15 Bewerbungen gehabt", erzählt Wirtschaftsförderer Hans-Werner Diel. Die Entscheidung über die Vergabe des Marketing-Preises trifft eine Jury, die sich aus Vertretern der Werbegemeinschaften, der Politik, Verwaltung und Unternehmen zusammensetzt. "In der Regel waren wir uns schnell einig und haben zwei/drei Kandidaten favorisiert", berichtet Bürgermeister Johannes Beisenherz.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden