Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Motorrad zerlegt

OBERCASTROP Glück im Unglück hatte ein 48-jähriger Motorradfahrer, der einen Unfall auf der Bochumer Straße am Sonntag um 10.20 Uhr leicht verletzt überstand. Dafür wurden gleich mehrere Fahrzeuge mächtig in Mitleidenschaft gezogen.

14.10.2007

In der Nähe der Stadtgrenze zu Herne wollte der 48-Jährige mit seiner Maschine einen VW Touareg überholen, übersah bei dem Manöver aber den entgegen kommenden Mitsubishi eines 32-jährigen Castrop-Rauxelers.

Fahrer sprang ab

Der Motorradfahrer sprang vor dem drohenden Zusammenprall von seinem Motorrad und verletzte sich so nur leicht an der Schulter. Das Motorrad dagegen wurde durch den Aufprall auf den Mitsubishi noch gegen einen geparkten Ford geschleudert und beschädigte auch diesen. Zudem wurde noch der Mercedes eines 45-jährigen Castrop-Rauxelers, der hinter dem Motorrad gefahren war, durch herum fliegende Motorradteile beschädigt.

Das Motorrad und der Mitsubishi mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangeben stattliche 17 200 Euro.

Lesen Sie jetzt